Gebühren

Gebühren bis 30.06.2015

Die Verbrauchsgebühr bis zum 30.06.2015
beträgt 1,40 Euro netto bzw. 1,50 Euro brutto je Kubikmeter entnommenen Trinkwassers.
Grundgebühr bis 30.06.2015
Ab dem 01.01.2012 bis zum 30.06.2015 ist die Grundgebühr des Wasserzählers Qn 2,5 mit einem Betrag von 161,52 Eur pro Jahr zzgl. der geltenden Mehrwertsteuer anzusetzen.
Unter Nutzung der vorgenannten Formel beträgt die Grundgebühr in Abhängigkeit des verwendeten Wasserzählers und unter Verwendung des aktuellen Mehrwertsteuersatzes:
Wasserzähler
Nenngröße Netto Brutto
Qn 2,5 161,52 Euro/Jahr 172,83 Euro/Jahr
Qn 6 1.292,16 Euro/Jahr 1.382,61 Euro/Jahr
Qn 10 2.584,32 Euro/Jahr 2.765,22 Euro/Jahr
Qn 15 4.199,52 Euro/Jahr 4.493,49 Euro/Jahr
Qn 25 7.429,92 Euro/Jahr 7.950,01 Euro/Jahr
Qn 40 12.275,52 Euro/Jahr 13.134,81 Euro/Jahr
Qn 60 18.736,32 Euro/Jahr 20.047,86 Euro/Jahr
Qn 150 47.809,92 Euro/Jahr 51.156,61 Euro/Jahr

Gebühren ab 01.07.2015

Die Verbandsversammlung hat am 18.12.2014 eine Gebührenanpassung zum 01.07.2015 beschlossen. Die Kommunalaufsicht des Landkreises Nordhausen hat die 2. Änderungssatzung zur Gebührensatzung am 07.04.2015 genehmigt. Die Veröffentlichung erfolgte am 13.05.2015 im Amtsblatt des Landkreises Nordhausen. Weitere Informationen zu den jetzigen Gebühren finden Sie in der Gebührensatzung.

Die Verbrauchsgebühr ab dem 01.07.2015 beträgt 1,55 Euro netto bzw. 1,66 Euro brutto je m³ entnommenen Trinkwassers.

Grundgebühr ab 01.07.2015

Ab dem 01.07.2015 ist die Grundgebühr des Wasserzählers Qn 2,5 mit einem Betrag von 186,23 Euro/Jahr zzgl. Mehrwertsteuer anzusetzen.
Wasserzähler
Nenngröße Netto Brutto
Qn 2,5 186,23 Euro/Jahr 199,27 Euro/Jahr
Qn 6 1.489,84 Euro/Jahr 1.594,13 Euro/Jahr
Qn 10 2.979,68 Euro/Jahr 3.188,26 Euro/Jahr
Qn 15 4.841,98 Euro/Jahr 5.180,92 Euro/Jahr
Qn 25 8.566,58 Euro/Jahr 9.166,24 Euro/Jahr
Qn 40 14.153,48 Euro/Jahr 15.144,22 Euro/Jahr
Qn 60 21.602,68 Euro/Jahr 23.114,87 Euro/Jahr
Qn 150 55.124,08 Euro/Jahr 58.982,77 Euro/Jahr